Blog; Eat, letters and deco

KLEINES KULINARISCHES JUBILÄUM

 

 

 

 

 

 

Meine Lieben

gibt es solche unter euch, die sich noch an meine ersten Blogbeiträge erinnern, weil sie dann zumal mir schon ihre Liebe zu meinen Veröffentlichungen erklärten? Ich habe da ein paar im Kopf, die mir in den Sinn kommen, welche mir seit jeher treu sind. Ein schöner Gedanke…

Damals wusste ich jedoch überhaupt noch nicht, wo mein Weg hinführt. Wollte ich doch erst mal einfach meine Rezepte mit einer Gemeinschaft teilen, um die Freude an meinem Tun weiter zu geben. Noch total ahnungslos, versuchte ich deshalb einfach mal mit etwas Text und einem Rezept dazu. Was da schon wichtig war, ist heute noch genau gleich; schön in Szene gesetzt sollte alles sein. Na ja, wenn ich mir heute die allerersten Beiträge anschaue, zaubert es ein Schmunzeln auf meinen Lippen. Wie hat sich doch mein Stil in dieser Zeit gefestigt und meine Beiträge weiter entwickelt!

Warum ich euch das alles schreibe?

Ich darf ein kleines Jubiläum feiern, in dem ich nun schon über hundert Beiträge mit euch geteilt habe! Zu diesen Beiträgen haben sich bald unzählige Rezepte gesellt, was mich schon ein bisschen stolz macht! Mein Ideenreichtum kommt mir hier ganz besonders zur Hilfe, hatte ich bis jetzt noch nie kein Plan, was ich euch als nächstes präsentieren soll! So bereitet es mir sehr viel Freude, meine Seite, mit allen Liebhabern des Kochens und solche die es noch werden wollen, zu teilen!

Ebenfalls erfüllt es mich mit grosser Freude, dass sich einige Türchen durch meine Rezeptkreationen für mich öffneten. Seien es einerseits die schönen Partnerschaften mit typischen und traditionsreichen Produkte aus meinem Heimatland, welche ich immer wieder verwirklichen kann. Andererseits die Rückmeldungen mit euch, welche erfreut über das Gelingen meiner Rezepte berichten.

Heute möchte ich euch deshalb zu diesem kleinen Jubiläum meine allerliebsten Rezept zeigen, sozusagen eine Hitliste meines Archivs. Entschuldigt zum Teil die verschiedenen Darstellungen der PDF-Rezepte, auch diese haben sich eben mit der Zeit etwas angepasst. Viel Spass dabei!

Natürlich würde es mich freuen, eure persönlichen Lieblings-Rezepte auf meiner Seite zu erfahren. Wer macht mit?

Ich wünsche euch von Herzen eine gute Zeit und bis bald wieder mit neuen Rezepten aus meinem Lieblingsrefugium.

Alles Liebe, eure

 

 

 

IM VORAUS:

PURPUR-EI TOAST

Ei Toast

LACHS-AVOCADO TARTAR

Lachsvorspeise

MEDITERRANE QUICHES

MEDITERRANE QUICHES

ASIA THUNFISCH AN MAUI-SALSA

Asia Thunfisch mit Maui-Salsa

BLAUE KARTOFFELSUPPE MIT SPECK UND kRÄUTERCROUTONS-CREMOLATA

Blaue Kartoffelsuppe mit Speck un/Kräutercroutons-Cremolata

WINTERSALAT FRUCHTIG ORIENTALISCH

Wintersalat Castelfranco Salat

ZUM HAUPTGANG:

EMMENTALER HACKBRATEN

Gefüllter Hackbraten mit glasierten Karotten

PIZOCCHERI

Pizzoccheri

SPARGEL-ERDBEER RISOTTO

FETUCCINE AN SAFRAN-POULET UND BURRATA

MEDITERRANES OFEN-POULETBRÜSTCCHEN

RINDSFLET AUF HERBST-GEMÜSE MIT KÜRBISBUTTER

SÜSSES:

ZWETSCHGEN KNÖDEL

Zwetschgen-Knödel

FROZEN-LEMON CHEESECAKE

Frozen-Lemon-Cheesecake

HIMBEER-GUGELHUPF

Himbeer-Gugelhupf

BIRNEN- MÜRBETEIGKUCHEN

TARTELETTES AU CITRON

Tartelettes au Citron

MARRONIWÜRFEL MIT BROMBEER-KONFITÜRE

Foto anklicken und schon bist du beim Rezept.

 

Was meinst DU dazu? Ich freue mich über deinen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.