Blog; Eat, letters and deco

SEHNSUCHTSORT; BERGWELT

 

 

 

 

 

Am Fusse der berühmten Schweizer Eiger Nordwand, liegt eingebettet von einer einzigartigen Alpenlandschaft, ein wunderschöner Ort namens Grindelwald. Und genau so märchenhaft wie es sich anhört, betört dieses Bergdorf seine Besucher.

Weit oben umgibt eine grandiose Gletscherlandschaft das Dorf, welches von hübschen Holz-Chalet besiedelt wird und eine grosse Bergdorfromantik versprüht. Wunderbare Wanderwege laden rundherum ein, um Gipfelstürmer, aber auch gemütliche Spaziergänger, diese unter die Füsse zu nehmen. Ebenso trohnt in luftiger Höhe ein Sky Walk, der die Schönheit der Natur von einer atemberaubender Aussicht anzuschauen einlädt. Leicht mulmig vergisst man sofort die überhängende Position, ob dem Schauspiel, welches sich vor seinen Augen zeigt! Die magischen Felsmassive und das ewige Eis, lösen einfach nur Staunen aus…

Kein Wunder, gilt die Bergwelt als betörender und kräftetankender Sehnsuchtsort, an den wir immer wieder gerne zurück kommen.

Ein gleicher Sehnsuchtsort ist die neueröffnete BERGWELT die vielleicht gerade deshalb einem das Gefühl gibt, angekommen zu sein! Ich hatte die Ehre und das Vergnügen diesen schönen Ort zu besuchen, der einem beim Eintreten sogleich ein Wohlfühlmoment schenkt. Aber schaut selbst!

Die Räume haben allesamt den gemütlichen Chalet-Charakter übernommen und strahlen so eine Behaglichkeit aus, welche zum Verweilen einladen. Der Spa lässt müde Glieder entspannen und die Seele auftanken.

Auf der schönen Panoramaterrasse lässt sich wunderbar mit einem Drink den Abend einläuten. Ein grosser Trumpf im Haus der Bergwelt kommt auch aus der Küche! Ist doch ein Spitzenkoch am Herd, welcher bestimmt kein Unbekannter sein dürfte. Marcus Lindner, ursprünglich aus dem Vorarlberg, verwöhnt mit seinem Team die Gäste. Ein Prunkstück, welches grosse Bewunderung auslöst, ist der BG`Grill! DER Hingucker schlechthin, der im Alpine-Restaurant aufgestellt ist. Wenn der mit Holz angefeuerte Grill im Raum knistert, ist die Alpenidylle perfekt. Aber natürlich dient der Klasse-Grill in erster Linie, um dem Gast die leckersten Zaubereien zu grillieren…was für ein Gaumenschmaus!

So, meine Lieben, jetzt habe ich genug geschwärmt von diesem schönen Ort, jetzt zeige ich gerne ein paar Eindrücke meines unvergesslichen Aufenthalts in Grindelwald! Lasst euch ein bisschen verführen…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

[ENTHÄLT WERBUNG]

Ein ganz besonderes Highlight für mich ist immer, wenn ich ein Besuch in die grosse Küche abstatten kann. Faszinieren mich doch die flinken Hände, welche uns solche Delikatessen auftischen lassen. Wie von Zauberhand werden kulinarische Kunstwerke auf die Teller gelegt und jeder ist ganz mit seinem Tun vertraut. Gelernt ist eben gelernt!

Apropo gelernt! Marcus G. Lindner hat mir bei dieser Gelegenheit gezeigt, wie ich richtig ein Fisch filetiere! Beim ersten Versuch, war ich ein bisschen zu grosszügig mit dem Entfernen, das wäre ja jammerschade um das gute Stück! Danach klappte es schon ein bisschen besser…es hatte also danach noch genug, um sie weiter zu verarbeiten!

Aus den schönen Saibling-Filets zauberte deshalb der Küchenchef ein leckerer Gaumenschmaus, den ich euch zu meiner grossen Freude als Gastrezept auf meiner Seite zeigen kann. Danke an dieser Stelle ganz herzlich dem Spitzenkoch für die schöne Geste.

So, meine Lieben, das ist heute mal ein ganz anderer Blogbeitrag von mir, welcher mir riesig Spass gemacht hat! Und euch hoffentlich die Lust verspüren lässt, diesen besonderen Ort bei Gelegenheit zu besuchen. Und das exklusive Rezept auf meiner Seite wartet auch nur darauf, ausprobiert zu werden.

Von Herzen alles Liebe und bis bald, eure

 

 

Foto anklicken und schon bist du beim Rezept. Viel Spass bei der Zubereitung.

[Exklusives Gastrezept von Marcus G. Lindner]

 

 

 

 

 

 

 

Was meinst DU dazu? Ich freue mich über deinen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.