Panna Cotta
Dessert

GESTÜRZTES GLÜCK – PANNA COTTA

807F5C3E-D2D0-4259-9B0A-9CFF29026942

Hoffe euch fällt nicht schon Allen die Decke auf den Kopf, mit den vielen Einschränkungen, die wir zurzeit berücksichtigen müssen.

Wobei, langsam lockert es ein bisschen. Bei uns hinken sie zwar noch etwas nach und sind besonders vorsichtig, was die Gastronomie anbelangt! Wirklich eine schlimme Misere für diese Gruppe, die sich zwar gewohnt ist die Ärmel hochkrempeln zu müssen und harte, lange Stunden in der Küche zum Alltag gehören. Aber jetzt kommen leidige Existenzängste dazu und man vergisst oft, was es alles noch für zusammenhängende Folgen hat für alle Zulieferer, denen es dadurch genau so schlecht geht und sie auf ihren Waren sitzen bleiben.

Ich freue mich auf jeden Fall schon riesig, wieder mal in einem gemütlichen Strassencafé zu sitzen, etwas parlieren und dabei ein feines Gebäck mit Cappuchino zu geniessen. Und mich auch wieder zu Abwechslung von auswärtiger, feiner Küche verwöhnen zu lassen. Das ist doch etwas Schönes…

Aber hey, machen wir das Beste daraus und hoffentlich mausert sich auch noch der letzte Küchenmuffel zum Back-und Kochprofi in den eigenen vier Wänden, denn genug Home Office und Stay Home-Zeit durften wir ja jetzt wirklich nutzen. Also, sollte es auch ein bisschen nachhaltige Folgen davon tragen, nicht wahr?

Genau deshalb helfe ich euch die Rezeptsammlung noch etwas zu erweitern, damit es euch nicht langweilig wird und voll am Start seid, wenn endlich wieder Besuch empfangen werden kann.

Meine Liebe zu Desserts muss nicht weiter erläutert werden, langsam ist allen klar, dass bei mir ohne die süssen Sünden nichts geht! Gerade jetzt ist es essentiell sich etwas Gutes zu gönnen. Da sind doch Dessertkreationen genau das Richtige!

DSC_7709DSC_7699

So habe ich mich heute also der Panna Cotta-Liebe verschrieben! Eine kleine Hommage an die Italiener, die dieses wunderbare Dessert, dass seinen Ursprung aus dem Piemont hat, erfunden haben. (das eine Dame ungarischer Herkunft dies entwickelt haben möge, scheint uns etwas unwirklich und möchten wir eigentlich gar nicht wissen)!

Und wenn wir vielleicht noch länger nicht ins Paradies der Feinschmecker reisen können, holen wir es uns eben nach Hause!

Meine delikaten Panna Cotta`s in diesem Beitrag lassen sich so umschreiben; dem Klassischen habe ich etwas Frisches beigefügt, was ihm eine besondere Note verleit und in Kombination mit dem Erdbeer/Rhabarber Coulis eine echte Liaison verspricht. Dann die fruchtige Variante mit Holunder und Himbeeren, ist wahrlich nicht zu verschmähen und das Dritte im Bunde punktet mit der Schweizer Spezialität, zartschmelzender Schokolade mit einer Begleitung aus Caramel und Krach-Mandeln mit Fleur de Sel….mhmmm, so lecker!

Meine Lieben, ich hoffe, wenn ihr wieder von mir hört in zwei Wochen, dass wir ein grosser Teil unserer Freiheit zurück erlangt haben.

Haltet euch weiterhin Sorge, oder in Schweizer Worte ausgesprochen; „Hebed Sorg“!

Von Herzen alles Liebe, eure

2841F0E8-54FE-4DCC-8C6B-D5303026E667

DSC_7732DSC_7734DSC_7748DSC_7740DSC_7746DSC_7750DSC_7755DSC_7757DSC_7769DSC_7772DSC_7692DSC_7718DSC_7715DSC_7721DSC_7731DSC_7723

Die Rezepte dazu findet ihr wie immer unten als PDF-Datei angefügt, zum Anklicken und Ausdrucken, Zusätzlich, wie alle anderen Rezepte auch,, auf der Rezeptseite im Menu

HOLUNDER-PANNA COTTA MIT RUBINETZ

PANNA COTTA AN ERDBEER/RHABARBER COULIS

SCHOKOLADEN-PANNA COTTA MIT FLEUR DE SEL MANDELN

Was meinst DU dazu? Ich freue mich über deinen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.