Küchlein mit Schokoladenguss
Blog; Eat, letters and deco

AFTERNOON TEA

807F5C3E-D2D0-4259-9B0A-9CFF29026942

Meine Lieben,

heute nehme ich euch auf eine kleine Reise mit!
Und zwar geht es kulinarisch ins britische Revier, wo der Tee am Nachmittag den Tagesablauf mitbestimmt. Denn den Engländern ist der Afternoon Tea heilig!

Nicht nur in den etwas schnulzigen, jeweils sonntagabend gezeigten Romanzen auf der Flimmerkiste, mit wunderschönen Anwesen wird Teatime zelebriert. Die Grossbritannier, denen Spezialitäten des Landes nicht immer grosse Aufmerksamkeit erregen, da sie für einige Gaumen etwas eigen sind. Ist es mit dem Teatime, bei unseren Breitengraden eher bekannt als Nachmittagsjause, Teepause oder in der Schweiz; „Zvieri“, (angelehnt an eine Pause um 16.00 Uhr), ganz anders. Auch wir schätzen immer mehr statt Kaffee eine gute Tasse Tee.

DSC_7963DSC_7956

Während gut britisch, eine schwarze Köstlichkeit, in edler Ceylonsorte mit einen Schuss Creme getrunken wird , schätzen wir hierzulande eher Kräutetee oder der allseits beliebte Grüntee, der von Japan zu uns gefunden hat!

Passen tut beides zu feinen, dazugetragenen Leckereien! Und auch bei uns soll gelten; Abwarten und Tee trinken…eine nicht allzu schlechte Weisheit, wie ich finde! Manchmal lohnt es sich doch, nochmals über die Bücher zu gehen oder sich etwas Entscheidendes zu hinterfragen. Und das geht doch wirklich mit einer Tasse Tee, einem beratenden Ratschlag vom Tischnachbar oder einfach nur für sich, um sich zu sammeln, ganz prächtig!

Aber natürlich braucht zum Afternoon Tea eine Auslage an Leckereien und dies am liebsten schön auf einer eleganten Etagere präsentiert. Und genau das habe ich für euch arrangiert, nach dem Vorbild, dass man auch in Restaurants serviert bekommt. Nämlich für Alle etwas, von Salzig bis Süss…

Wie ihr mich kennt, habe ich die Spezialitäten meinem Gusto angepasst und hoffe auch euch schmecken meine Kreationen. Ich präsentiere euch in meinem heutigen Blogbeitrag also folgendes; Auch bei mir dürfen die beliebten Scones nicht fehlen, ich habe ihnen aber eine cremige Basilikumfüllung verpasst. Das Zweite ist ein Clubsandwich, in dem sich Thon, Ei und Käse vereinen. Und zuletzt noch eine süsse Angelegenheit mit Pistazien und Knusperguss in herziger  Mini-Gugelhuppf.

Aber schaut selbst!

Alles Liebe, bis bald wieder! Eure

2841F0E8-54FE-4DCC-8C6B-D5303026E667

DSC_7908DSC_7922DSC_7914DSC_7925DSC_7970DSC_7926DSC_7931DSC_7938DSC_7934DSC_7937DSC_7904DSC_7951DSC_7973DSC_7941DSC_7945DSC_7965

Die Rezepte dazu findet ihr wie immer unten angefügt, zum Anklicken und Ausdrucken. Zusätzlich, wie alle anderen Rezepte auch, auf der Rezeptseite im Menu.

SCONES MIT BASILIKUMFÜLLUNG

CLUB-SANDWICH SPEZIAL

PISTAZIEN-GUGELHÜPFLI

Was meinst DU dazu? Ich freue mich über deinen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.