Blog; Eat, letters and deco

ZUCKERWATTE, RIESENRAD UND EIN WILDES DURCHEINANDER

Der Spätsommer ist traditionell für unsere Chilbi, anderswo auch Kirmes oder Jahrmarkt genannt, bekannt. Welches nicht nur die Kinder mit Freude erwarten, auch die Grossen lieben das Flanieren durch die verschiedenen feil gebotenen Stände gefüllten Leckereien.

Fast aussichtslos fühlt sich deshalb der Verstand an, für was sich der Gaumen entscheiden soll. Mit dem Resultat, dass wild drauf los gemampft wird und sich die Magengegend von süss bis herzhaft jonglieren muss…

Wenn dann noch der Übermut dazu kommt, die Höhen und Tiefen der verücktesten Bahnen auszuloten, kommt`s wahrlich nicht so gut. Aber es ist schliesslich nur einmal im Jahr für ein langes Wochenende diese ausgelassene Stimmung und so soll es ja auch sein.

Mich amüsiert derweil die Marktschreier…nicht müde, über all die Tage Raffeln zu präsentieren, die Berge von Gemüse verzieren. Und es schaffen, immer wieder eine Traube von Leuten um sich zu scharen, die an deren Lippen hängen.

Ebenso rühren mich die kleinen Knöpfe mit ihren strahlenden Augen, während sie stolz das Kleingeld aus dem Portemonnaie klauben vom Chilbibatzen, welches sie freibestimmend ausgeben können. Und zuletzt die Männer, welche ihrer Herzallerliebsten die Treffsicherheit am Schiesstand beweisen müssen. Meist ziert danach ein grosser Teddybär davon, der von der Liebsten durch die Menschenmenge getragen wird.

All das sind typische Szenen die sich jährlich wiederholen, ausser in diesem Jahr! Denn auch dieses beliebte Fest fällt dem Coronavirus zum Opfer!

Na ja, was sollen wir tun? So wie ihr mich kennt, wisst ihr, dass ich immer versuche optimistisch zu sein und das Beste aus der Situation zu machen!

So rate ich euch ein kleines Fest zu Hause mit euren Liebsten zu machen. An dem euch die Bäuche etwas verückt spielen dürfen, vom lauter süssen Leckereien schnabulieren – ich habe euch die Rezepte dazu…Viel Spass!

Alles Liebe und herzliche Grüsse, eure

 

 

Die Rezepte dazu findet ihr wie immer unten angefügt, zum Anklicken und Ausdrucken. Zusätzlich wie alle anderen auch, auf der Rezeptseite im Menu.

Was meinst DU dazu? Ich freue mich über deinen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.