Blog; Eat, letters and deco

…FAST ALLES SCHOKOLADE

807F5C3E-D2D0-4259-9B0A-9CFF29026942

Na bitte, bei was für einem kulinarischen Thema bin ich vom letzten Mal steckengeblieben….Schokolade, was denn sonst!

Wer mich kennt weiss, dass ich Schokolade über alles liebe. Fast kein Tag vergeht, ohne die süsse Versuchung zu vernaschen. Aber hey, jetzt kommt der Winter und etwas Hüftgold wärmt den Körper und schenkt auch der Seele wohlige Wärme.

Die kühleren Temperaturen laden ein, gemütlich unter der Kuscheldecke mit dicken Wollsocken, sich etwas Süsses in Form einer warmen Schokolade zu gönnen.

IMG_7714

Heute aber präsentiere ich euch...fast alles aus Schokolade! Nicht wie gewohnt nur zum Dessert oder heiss geschlürft, sondern als richtiger Bestandteil von Gerichten. Schokolade schmeckt nämlich auch hervorragend zu Rindfleisch und in meinem Vorschlag zu Blumenkohl. Aber natürlich darf der schokoladigste aller Kreationen, der klassische Schoggi-Kuchen  (…wir sagen hier Schoggi zur Schokolade) in dieser Reihe nicht fehlen. Wichtig für mich als Schweizerin vom Schokoladenland, ist die Qualität. Es lohnt sich beste Schokolade zu besorgen, auch für eure Backkünste, belohnen sie euch doch dafür mit erstklassischem Genuss! Mittlerweile bekommt man unsere heimische, mit viel Liebe hergestellte Schokolade ja fast um den ganzen Erdball.

Also, getraut euch ruhig Schokolade mit pikanten Gerichten zu verbinden und seid überrascht wie toll das schmeckt…

Ich wünsche euch von Herzen, gemütliche Stunden auf dem Sofa, eingekuschelt die kältere Jahreszeit am Geniessen.

Alles Liebe, bis bald

2841F0E8-54FE-4DCC-8C6B-D5303026E667

DSC_6975DSC_6976DSC_6979DSC_6964DSC_6970DSC_6961DSC_6941DSC_6930DSC_6943DSC_6951DSC_6948

Rezepte findet ihr auf der Rezeptseite A-Z zum Ausdrucken. Viel Spass und gutes Gelingen!

 

 

Blog; Eat, letters and deco

AUS LIEBE ZUM HEIMATLAND

807F5C3E-D2D0-4259-9B0A-9CFF29026942.jpeg

Mein liebes Heimatland – unsere schöne Schweiz

Die Touristen die unser Land bereisen, halten es meistens gleich; Sie besuchen die bekannten Orte, namentlich die Kappeler Brücke in Luzern, das Matterhorn im Wallis, das Jungfraujoch, die Städte Bern und Genf und die Bahnhofstrasse in Zürich haben allesamt ein Platz auf der Ferien To Do-Liste…Winter-Sportbegeisterte finden den Weg ins Engadin oder andere bekannte schneesichere Orte in unseren malerischen Berggebieten.

DSC_6810

Wenn man mit Leuten redet, die unser Land nur vom Hörensagen kennen, gibt es meistens nur zwei/drei Schwerpunkte die angesprochen werden; Banken, Käse und Schokolade! Ein Traum von Schokoladenbergen und Geldnoten die auf der Strasse liegen – natürlich liegt die Realität weit entfernt! Wobei SCHOKOLADE, da bin ich schon ein wenig stolz, machen wir Schweizer so fantastische Premium-Schokolade, die auf der ganzen Welt bekannt und beliebt ist.

Aber wie jeder, der in seinem Heimatland lebt, nimmt sein Ort etwas anders wahr. Als Besucher erhält man nur wenig echte Eindrücke!

Mir persönlich gefallen unsere wunderschönen Berggebiete mit ihren verträumten Dörfchen und den bezaubernden Häusern sehr, das ist Heimat pur und lässt das Herz höher schlagen. Ich liebe es durch die Stadt Zürich zu schlendern, ein feines Café zu besuchen und vielleicht mit meinen Streifzügen durch die vielen Läden mit etwas Schönem nach Hause zu kehren. Ausserdem liebe ich unsere Spezialitäten wie Käse und alles aus Schokolade….

Ich merke gerade, sie unterscheiden sich ja gar nicht so von dem was ich oben erwähnte! Vielleicht ist unser Land ja gar nicht nur ein Klischee, wie wir Einheimische gerne etwas belächelnd bemerken! Die schöne Schweiz hat einiges zu bieten und das Bilderbuchmässige hat auf jeden Fall etwas…

„Das ist eine kleine Hommage an mein geliebtes Heimatland. Das ich, je älter ich werde immer mehr zu schätzen weiss und glücklich bin an einem so schönen Ort gebor(g)en zu sein…!“

Probiert meine feinen Schweizer-Gerichte aus und lässt euch verführen von meinem schönen Heimatland…

Von Herzen alles Liebe und bis bald;

2841F0E8-54FE-4DCC-8C6B-D5303026E667

DSC_6738DSC_6745DSC_6795DSC_6801DSC_6807DSC_6780DSC_6752DSC_6757DSC_6768DSC_6766

Rezepte dazu zum Ausdrucken findest du auf der Seite REZEPTVERZEICHNIS, viel Spass!

 

 

 

 

 

 

 

 

Blog; Eat, letters and deco

SCHOKOLADENSEITE

 

IMG_0627

Habt ihr auch eine Schokoladenseite?

Es gibt zwei Arten von dieser Redewendung, eine die sich auf ein gutes Bild von einem bezieht und das andere, dass ich meine… Die Schokoladenseite die in einem schlummert und den Verstand überlistet, unbedingt etwas Süsses haben zu müssen! Aber dem gebe ich doch noch so gerne nach! Nicht umsonst gilt Schokolade als Seelentröster, aber noch viel schöner ist diese Süssigkeit mit vollem Genuss im Munde zergehen zu lassen. Und wir Schweizer als Schokoladen-Land, haben das doch sowiso in unserem Schlemmerherzen, es geht nichts über ein feines oder zwei oder…Täfelchen Schokolade!

AC9E8E8C-5638-44C3-8CB5-EA4C71BD7CD3

Nicht zu verrachten sind natürlich auch die vielen, leckeren Schokoladendesserts die uns zum Verführen einladen. Jeder kennt das warme Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern. Ich würde sogar behaupten, dass dies in Restaurants der absolute Kassenschlager ist, was die Dessertvariation anbelangt. Und ohne den krönenden Abschluss bei einem schönen Dinner fehlt doch ein wichtiger Bestandteil. Bei mir auf jeden Fall, ich bin halt sowiso ein Liebhaberin der süssen Genüsse. Ausserdem haben wir noch etwas Zeit unsere Bikiniform in Schwung zu bringen. Über die kalten Wintermonate schadet ein wenig Hüftgold nie und man muss sich ja schließlich die langen, kalten Tage einwenig versüssen.

Deshalb habe ich eine geballte Ladung Schokolade bereit, um mit euch diesen Genuss zu zelebrieren. Erstens gibts es zartschmelzende Paves, mit einem gewissen Etwas, der euer Gaumen verwöhnt. Das Fleur de Sel verleiht ihm einen speziellen Charakter und verspricht Hochgenuss. Das Zweite gehört zu meinen Lieblingsrezepten; eine überaus gelungene Kombination aus Zimt, Kardamom und dunkler Schokolade verbunden zu einer warmen Trink-Köstlichkeit. Man könnte auch sagen eine nostalgische Art von selbstgemachter, heisser Schokolade geniessen. Würde sie heute erfunden, hiesse sie vielleicht Hot Chocolat-Relaxlatte oder ähnlich…

Die leckeren Paves sind schnell gemacht und halten im Kühlschrank bestimmt eine Woche, wenn sie überhaupt so lange überleben! Mit Liebe verpackt und ein Bändchen drum, sind sie auch ein passendes Mitbringsel zu Einladungen. Die warme Zimtschokolade passt zu dieser Zeit besonders gut, eignet sich aber auch eiskalt in der wärmeren Zeit als Stärkung, um die eigenen Batterien aufzuladen. Oder einfach um die Schokoladenlust zu stillen! (Man braucht ja schließlich nicht immer einen Grund). Auch sie eignet sich hervorragend mit den trockenen Zutaten und einer hübschen Rezeptanleitung, zum Verschenken. (Rezepte sind auf der Homeseite zu finden).

Geniesst eure „Schokoladenseite“ mit vollem Genuss und ohne Reue, dann schmeckt sie nämlich doppelt so gut…

Von Herzen alles Liebe und bis bald

DB273B0A-C7DB-4916-AC70-70C8434540C9

PS: Dieser Beitrag soll Sandra, die mir geschrieben hat hoffentlich besonders Freude bereiten. Da sie sich gewünscht hat, dass ich noch viele Geschenkideen aus der Küche in meinem Blog zeige…

F6567A0E-1676-4B0B-8A69-A31FD01A9296F54ED51E-6338-46E7-978D-EC6E0440211325886E3E-DA97-4B49-9794-4591AD6E863D8100E2F2-9B26-47A9-9176-552835B6E6DE47D30354-4CD5-4FC8-9DAA-41A911B2CFE8E5D07280-9FE3-4FC8-9355-F2C63E503614083A1DF6-F2B0-4512-AF09-815BB7E00099E7407744-20CC-4EBF-9F23-938F95AFD983

 

 

Blog; Eat, letters and deco

KLEINES KUCHENBUFFET FÜR DIE LIEBSTEN

IMG_0627

Wie versprochen kommen die Sweetie’s heute so richtig zum Zuge! Na ja, ganz ehrlich was wäre das für ein langweiliges Dasein ohne diese feinen Kuchen, Schokolde und Desserts…unsere Geschmacksnerven werden dabei doch so richtig gekitzelt!

Wir kennen alle diese Wortspielereien; ..Zucker für das Volk, die bittere Pille versüssen, …Süssholz raspeln, …Rache ist süss – nur um einige zu nennen! Und alles was wir süss finden nennen wir auch so; …schau mal wie süss, …süss die Kleine, …zuckersüss und so weiter! Wir lieben einfach alles was süss ist, im herkömmlichen wie auch im wörtlichen Sinn. Das macht unser Leben doch einfach  s ü s s !  😉

Bei mir auf jeden Fall, vergeht kein Tag an dem ich nichts Süsses gegessen habe. Das muss sein! Leider gehöre ich nicht zu den Vorbilder was diese Angelegeheit betrifft, ziehe ich es doch immer vor, statt eine gesunder Frucht lieber etwas Schokoladiges zu schnabulieren. (Es soll ja gut fürs Gemüt sein) !!!

Eat, letters and deco 025

Früher, als unsere Mädels noch kleiner waren gabs bei den Geburtstagen eine Tradition. Das kleine Wohnzimmer (da alle unsere Geburtstage in die Wintermonate fallen) war stets voller Gäste die irgendwo Platz fanden und miteinander schwatzten und das Geburtstagskind feierten. Dabei gab es immer etwas einfaches zum Nachtessen und eben, das wichtige Kuchenbuffet zum Dessert. Mal abgesehen vom Geburtstagskuchen, gabs ausserdem für fast jeden Geschmack etwas von schokoladig bis cremig… Und was nicht aufgegessen wurde, gabs verpackt zum Mitnehmen für den nächsten Tag! Lustig war das!

Nun, heute werden die Gelegenheiten bei uns seltener solche Geburtstagskuchen-Buffets zu machen. Das ist der Lauf der Zeit, die Kinder werden gross…. Aber bestimmt bietet sich bei euch an einem Anlass die Gelegenheit über die Stränge zu hauen, die Kalorien  für einmal zu vergessen und mit euren Liebsten die feinen Leckereien zu geniessen.

Zu den Köstlichkeiten fein geschlagener Vanillerahm und ein paar Beeren (…so proforma!) 😉 dazu reichen und ihr habt ein leckeres, liebliches Kuchenbuffet. Die Rezepte die ich zusammen gestellt habe sind allesamt an einem Morgen gebacken. So, dass ihr noch genug Zeit habt alles schön herzurichten und die freudigen Gäste ohne Schweissperlchen zu empfangen.

Alles Liebe, bis bald

IMG_0590

Eat, letters and deco 004Eat, letters and deco 011Eat, letters and deco 013Eat, letters and deco 005Eat, letters and deco 023Eat, letters and deco 014Eat, letters and deco 015Eat, letters and deco 008Eat, letters and deco 020

 

 

Blog; Eat, letters and deco

LAVENDEL, MIT EINER PRISE PROVENCE

IMG_0627

Wer kennt sie nicht die wundervollen Bilder der prachtvoll, leuchtenden Felder des Lavendels…Wer diese violetten, leuchtenden Blumen noch nie life erlebt hat, wie sie mit der Sonne um die Wette scheinen, hat definitiv etwas verpasst!

Eat, letters and deco 001

So weit das Auge reicht, in Reih und Glied strecken sie sich empor in den schönen Gegenden der Provence.

Habt ihr schon mal Lavendelhonig probiert? Das ist mein absoluter Favorit. Eine ganz feine Delikatesse, mit wunderbarem Aroma, ganz dezent, cremig und unwiderstehlich!

Vielleicht hab ich ihn auch deshalb so gern, da es in mir Erinnerungen weckt an unvergessliche Ferien mit meinen Liebsten. Wer einmal dem Zauber der Provence verfallen ist, kommt immer wieder gerne zurück! Ich liebe das emsige Treiben an den Märkten, die frühmorgens feine Düfte versprühen. Überall findet man Spezialitäten, handgemachte Seifen, alles rund um den Lavendel, Delikatessen; wie Tapenaden, unglaublich feine Oliven, Eingelegtes, feinste hausgemachte Konfitüren und erst die ausgezeichneten Quiches…fantastique!

IMG_4867

In der Nähe spielen ältere, gepflegte Franzosen mit vollem Ehrgeiz unter wunderschönen, grossen Platanen ihren Volkssport „petanque“. Währenddessen nebenan ruhig das Wasser in den Dorfbrunnen plätschert… ich mag diese Stimmung. Jetzt noch ein Café au lait und im besten Fall eine tarte au pomme dazu in einem Strassencafé und ich bin wunschlos glücklich!

Heute habe ich für euch ein kleines, einfaches Menu zusammengestellt, dass ihr schnell zubereitet habt und euch etwas français an einem lauen Abend verspricht. Ein croque monsieur mit im Ofen gegartem Gemüse und zum Dessert ein leckeres mousse au chocolat und e voilà schon fühlt ihr euch ein bisschen wie in belle provence…

Bon Appetit!    PS: Rezepte auf der Startseite

Bis bald und liebe Grüsse

IMG_0590

Eat, letters and deco 013IMG_4868Eat, letters and deco 027Eat, letters and deco 033Eat, letters and deco 043Eat, letters and deco 040Eat, letters and deco 015Eat, letters and deco 025.JPG