Blog; Eat, letters and deco

FOOD-BLOGGERIN GENIESST FERIENTAGE

Meine Lieben

…wenn ihr diese Zeilen meines Blogbeitrages liest, geniesse ich unbeschwerte Tage in warmen Gefilde und erhole mich vom Alltag mit -RICHTIG!!-chillen, faulenzen, entdecken und wunderbar essen! Das gehört zum Urlaub dazu, einfach nur alles machen was einem Spass macht, das Herz und die Seele erfüllt.

Natürlich halt ich die Ohren steif, um keine kulinarischen Köstlichkeiten zu verpassen, die in meinem Ferienland angeboten werden. Damit ich, wenn der Alltag wieder aktuell ist, euch mit neuen, leckeren Speisen überraschen kann! Das imaginäre Notitzbuch im Oberstübchen notiert und speichert alles…

Ich bin überzeugt, dass ich viele neue Köstlichkeiten antreffe, die es verdient haben, hier beim passenden Thema angepriesen zu werden…also seid gespannt!

Damit ich aber nicht mit leeren Händen, bzw. ohne Rezeptbeilage mich hier aus der Ferne melde, hab ich natürlich etwas im Gepäck, um euch in gewohnter Manier etwas Kulinarisches zu bieten. Und zwar bin ich begeisterte Anhängerin der Microgreens. Welche die diese noch nie gekostet haben, hier eine kurze Erklärung dazu; Microgreens sind nur so von Vitaminen strotzenden Jungpflanzen, die als regelrechte Geschmacksbomben bekannt sind. Produziert werden diese in der Schweiz, oder man könnte auch sagen: Wer hats erfunden…? Wobei, da möchte ich mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen! Auf jeden Fall sind sie eine gute Neuentdeckung, die Kochliebhaber begeistern und auf vielseitige Weise zu verwenden sind. Wer sich mehr dafür interessiert findet auf meiner Ko0perations-Seite ein kurzes, anschauliches Mini-Video dazu.

So, genug fachgesimpelt! Ich habe also für Umami (so heisst die innovative Firme in Zürich) zwei Rezepte kreiert, die ihr angefügt findet. Das eine ist eine cremige Kartoffelsuppe mit Microgreen- Swirl von Rettich. Das andere eine tolle Beilage zum Apèro mit Brot, oder als genussvolle Vorspeise, macht es bestimmt auch was her.

Nun verabschiede ich mich und grüsse euch herzlich, bis bald.

Alles Liebe

Rezepte findet sich wie immer auf der Home-Seite oder als PDF-Datei zum Ausdrucken auf der Rezeptseite A-Z

Blog; Eat, letters and deco

SÜSSE FRÜCHTCHEN

IMG_0627

War das herrlich! Wie konnten wir die letzten Tage so richtig die Frühlingslaune aktivieren. Die Sonnenstrahlen verwöhnten uns großzügig, wärmten uns von Innen und Aussen. Man sah es den Leuten richtig an, dass sie es geniessen. Flanieren doch alle wieder mit einem freundlicheren Gesicht durch die Strassen und hie und da wird man mit einem Lächeln beschenkt. Das schafft nur der Frühling! Nicht umsonst spricht man von den berühmten Frühlingsgefühlen…

Ich freue mich besonders auf die schöne Blütenpracht. Überall öffnen sich die Knospen, Blätter spriessen in die Höhe und strecken sich der Sonne entgegen. Da und dort beobachtet man die ersten Schmetterlinge, die mit einer Leichtigkeit durch die Lüfte flattern und uns ihr wunderschönes Kleid präsentieren. Die Bienen sind emsig am umhersummen, Auschau haltend wo es wohl die reichsten Blüten zu finden gibt. Wir geniessen die sonnig geschenkten Tage gerne draussen bei einem Kaffee und einem feinen Dessert.

Apropos Dessert; Was für eine Wonne bringt der Frühling kulinarisch mit den Erdbeeren mit…diese wunderschöne Beere, die einem kleinen Kunstwerk gleicht, ist doch Allseits beliebt. Und was sich daraus alles zaubern lässt, wunderbar!

EC99B8C6-7EE2-48D6-AE99-33C8A9BC274C

Eigentlich schmecken Erdbeeren ja pur schon einzigartig, in wenig Zucker oder noch besser in warme Schokolade getunkt, kommen sie aber dem kulinarischen 7. Himmel ganz nah…

Die süssen Früchtchen lassen sich aber auch sehr gerne weiterverarbeiten! Deshalb hab ich mir überlegt, diesen wunderbaren Früchten gerecht zu werden, ihnen aber im Gegenzug den feinen Geschmack nicht zu verfälschen, sondern zu unterstützen. So gibt es passend zu den oben erwähnten Frühlingsgefühle die leckeren Erdbeer-Küssli, die mit der begleitenden, feiner Füllung das Herz erobern. Klassisch mein 2. Erdbeer-Rezept; ein luftiger Muffin, harmonisiert mit weisser Schokolade und dazu zartschmelzendes Espuma serviert.

Diese Desserts eignen sich im Übrigen wunderbar für alle Papis die mit ihren Kindern am Muttertag das Mami verwöhnen möchten. Beide Desserts lassen sich vorbereiten und einfrieren, die Erdbeer-Küssli bevorzugen es im Kühlschrank aufgetaut zu werden.

Zum Schluss noch eine Mitteilung  zu meiner Seite, vielleicht  haben es einige schon entdeckt. Neuerdings gibt es ein Rezeptverzeichnis, so findet ihr all meine Rezepte einfacher und könnt sie gleich ausdrucken.

Alles Liebe und bis bald

DB273B0A-C7DB-4916-AC70-70C8434540C9

PS: Ich freue mich immer sehr über Kommentare von euch, das ist Futter für meine Seele und so weiss ich, welche Beiträge euch besonders gefallen.  Zu finden unter Kommentar hinterlassen zuunterst vom Beitrag…

B7E71C6D-7F99-4BE8-B15E-4CE7915F7C74E2D744E6-76B0-4BA2-BC16-197B6067756CA45B6091-A024-4D22-BD8E-6F43A0E2EE7B50A1105D-2CFF-453F-BE12-8C0F4AF8BC35A9B16A48-F238-42D1-95CE-3DC14D1F2B8F0D5D83DF-774C-48CE-80A6-050B3478E253954BCECA-A6EF-44A6-8348-4388D1064D37B7FAF9DC-7AD2-48CF-B096-0B67C1DA21F75EB8148A-DE1C-4928-BAF7-44AFE49A2F03F482156E-443E-4788-A962-A5E9306549C1

 

Blog; Eat, letters and deco

SPARGELMANIA – ODER HALLO FRÜHLINGSGEFÜHLE

IMG_0627

Meine Frühlingsgefühle passen irgendwie gar nicht zum Wetter draussen – es flöckelt leise draussen…Wo ist der Frühling hingegangen? Meine Güte, ich war die ganze letzte Woche umgeben von blühenden Sträuchern, duftenden Blumen und Blätter die sich aus ihrem Winterschlaf kämpften! Alles in einer wunderbaren Blase gezaubert, zwar in einer überdimensionalen Halle, die beachtete man aber bald nicht mehr in dem schönen Blütenmeer. Genau, ich war an der Giardina, diesem wunderschönen Anlass an dem keine Mühe und Arbeit gescheut wird, um den Besuchern den Frühling täuschend echt zu zeigen. Die einzigartige Gartenausstellung der Schweiz die einem nach langen Wintertagen die Frühlingsgefühle mitten ins Herz treffen!

4CB7054D-9A31-4ABE-9A70-52B2936E4D0DA90D5F1C-519F-49E3-BA57-DC28FB204512

Ich hatte an diesem bezaubernden Ort also die Gelegenheit in einer speziellen Küche meinen Blog zu präsentieren. Ich genoss es sehr mit Leuten in Kontakt zu treten und über meine Leidenschaft, das Kochen und Backen zu sinnieren…Schön auch, dass nun einige Leute die meiner Seite folgen, mich so mal gesehen haben und nun wissen wer hinter der doch recht anonymer Bloggerwelt steht!

Nun, da ich schon mal Frühlingsluft geschnuppert habe, halte ich auch daran fest! Kann es von mir aus draussen toben was das Zeug hält… bei mir ist und bleibt Frühlingsstimmung!

Ein schöner Frühlingsbote, ist der feine Spargel, der jetzt wieder überall erhältlich ist. Ich mag dieses feine Gemüse sehr gern, auch weil ihm eine reinigende Kraft für Geist und Körper nachgesagt wird. Man schätzt ja allerseits im Frühling die entschlackende Varianten, um wieder richtig fit und gesund in die sonnige Zeit zu starten. Die schweren, winterlichen Gerichte haben wir jetzt gehabt…

Ich überrasche euch mit einer leckeren Variante in Form eines lauwarmen Spargelsalat, den ihr entweder als Vorspeise geniessen könnt oder als Beilage zu einem guten Stück Fleisch und ein knuspriges, feines Brot dazu. Falls die kälteren Temperaturen noch ein bisschen anhalten, könnt ihr auf die sämige, wunderbare Suppe zurückgreifen. Aber nicht nur dann, ich liebe Spargel in der Suppenvariante sehr und ich finde sie passt hervorragend zum Startauftakt eines gemütlichen Menüs unter lieben Gästen.

So nun hoffe ich, dass die weissen, flockigen Punkte am Himmel bald verschwinden so dass wir die Frühlingsonne mit all ihren schönen Vorzügen geniessen können.

Alles Liebe und bis bald

DB273B0A-C7DB-4916-AC70-70C8434540C9

85106DD6-87AB-40AC-9E27-63C572DE5B96B719A6EC-A03A-4D24-9389-E317A9524DA625D3A962-D3F8-4418-95D1-BBD11D1A0A5E6E31DAEC-794C-4197-81D7-46123140F4CFA779D9CE-ABC6-4850-94E6-CA20F22E2C1B6F2644A4-CCC7-4D2E-8558-68692E2A495D39569B26-53F9-467A-AE6D-3B11F204377166F403C6-963D-4AC0-901F-1D8D23D9C870.jpeg7318E37D-F0F7-4D77-856E-EDE299E38281

 

Blog; Eat, letters and deco

BEERENLUST MIT EIN BISSCHEN FRÜHLINGSFRUST

IMG_0627

Nun, der April der ja bekanntlich macht was er will ist für dieses Jahr Geschichte…jetzt haben wir doch den wunderschönen Mai vor Augen der uns mit warmen Sonnestrahlen umhüllen sollte! Nichts da, traurige Tristesse zeigt uns der Blick aus dem Fenster. Dabei wollte ich draussen die Sonne einfangen mit meinen Beeren-Fotografien!!!😏

Dann versuche ich notgedrungen schöne Indoor-Fotos zu machen und gebe mir dafür besonders viel Mühe alles schön herzurichten.

Wenigstens locken uns die Geschäfte mit frischen Erdbeeren, die uns einladen etwas Feines daraus zu backen. Ich verabschiede mich in mein Lieblingsrefugium und bringe mich mit karibischen Klängen in Stimmung und träume mich in wärmende Gefilde, während die Beeren in der Küche ein neues Kleid bekommen. Ausserdem tragen wir die Sonne ja im Herzen, dann versuchen wir eben ganz fest sie nach aussen zu kehren…

Juhuii, Glück gehabt die Sonne zeigt sich doch noch begnadigt. Freude herrscht! Schnell nach draussen, bevor sie es sich wieder anders überlegt.

IMG_4797

Viel Spass beim Ausprobieren, das Rezept befindet sich wie immer auf der Startseite.

Eat, letters and letters 011Eat, letters and letters 013IMG_4798Eat, letters and letters 023Eat, letters and letters 022Eat, letters and letters 016Eat, letters and letters 017

Blog; Eat, letters and deco

FRÜHLINGSPUTZ IST ANGESAGT!

IMG_0627

Alle Jahre wieder schleicht einem das Gefühl empor, dass es wieder an der Zeit wäre alles sauber zu machen. Ich meine jetzt nicht die Seele rein waschen! Nein, nein natürlich die eigenen vier Wände sollten doch mit dem Sonneschein um die Wette strahlen…Wenn die Sonne so richtig gemein die dreckigen Fensterscheiben zum Vorschein bringt, ist es höchste Zeit den Putzlappen zu schwingen! Ich muss dazu sagen, dass ich nicht unbedingt zu den Frauen gehöre die mit dem Frühling automatisch in Putzlaune kommen…

Nun was sein muss, muss sein!

Ich halte es so, aus der Situation immer etwas Positives rauszunehmen, dann fällt es einem doch viel leichter. Und das Positive an dieser Angelegenheit ist doch, dass ich während des Putzens von oben bis unten gaaaaanz viele Gedanken verschwenden kann für neue Deko-Ideen, ansprechende Fotos und gluschtige Rezepte die ich dann platzieren kann. Zur Unterstützung und das es beschwingter von der Hand geht, sollen mich laute Klänge meiner Lieblingslieder dazu begleiten…Schon hab ich einen Motivationsschub gefunden!😄

Da dies aber etwas Zeit in Anspruch nimmt, melde ich mich für ein paar Tage ab. Um dann in neuen Glanz (die Räumlichkeiten meine ich natürlich) und hoffentlich mit vielen neuen Ideen zurück zur Stelle bin.

Also bis bald…

IMG_0685

Blog; Eat, letters and deco

MEIN BLOG

IMG_0627In meinem Blog zeige ich euch meine neuen Stimmungsbilder, immer passend zur Jahreszeit und Feiertagen. Aber auch Dekoideen und schöne Bilder die ich mit meiner Kamera festhalte, um mit euch zu teilen…

IMG_0598

Der Frühling ist da!

Ich freue mich immer sehr darauf im Frühling die ersten Vogelstimmen zu hören. Wenn dazu noch warme Sonnenstrahlen durchs Zimmmerfenster kommen, ist der Frühlingstag für mich perfekt…

Überhaupt, die Natur zu beobachten wie sich alles den ersten Sonnenstrahlen entgegenstreckt und hier und dort alles zum Leben erwacht, wunderschön zu beobachten.

Bei den Menschen endeckt man mit beobachtetem Auge einen ähnlichen Effekt, was die warmen Tagen bewirken. Wir gehen plötzlich wieder mit einem Lächeln im Gesicht durch den Alltag und alles sonst Nervige scheint nun nicht mehr so schlimm zu sein. Die Leute plaudern wieder über den Gartenzaun miteinander, nehmen das Fahrrad vom Winterschlaf heraus, flanieren wieder durch die Gassen und man sieht verliebte Pärchen eng umschlungen die schönen Tage geniessen. Der Frühling schafft dies alles wieder, nur alleine mit seinem dasein!

Geniesst die schöne Zeit in vollen Zügen🌸

IMG_0615

IMG_0616